Freiwillige Leistungen des niedersächsischen Sozialministeriums

Jedes Jahr fördert das niedersächsische Sozialministerium zahlreiche Einrichtungen und Projekte. Die Gesamtsumme für den Landkreis Hildesheim belief sich im Jahr 2018 auf 3.014.915,28 Euro und hat sich im Jahr 2019 auf 3.763.941,45 Euro erhöht. „Ich freue mich sehr über die Förderungen des Sozialministeriums. Für den Landeshaushalt sind die Fördersummen oft nur geringe Summen, die für die Einrichtungen aber von existenzieller Bedeutung sind. Die Einrichtungen und Projekte leisten eine wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft und haben eine Förderung besonders verdient“, so der Landtagsabgeordnete Volker Senftleben. Gefördert wurden in diesem Jahr unter anderem der AWO Kreisverband Hildesheim/Alfeld mit 9.200,00 Euro, die FSS Alfeld mit 35.878,00 Euro und das Mehrgenerationenhaus Nordstemmen mit 5.000,00 Euro. Auch für das nächste Jahr wurden schon zahlreiche Förderungsanträge gestellt.