Tag der offenen Tür im Wahlkreisbüro

Zieht man die Zeit der Konstitution des Landtages und der Regierungsbildung ab sind es kaum mehr 100 Tage parlamentarische Arbeit für den neuen Landtagsabgeordneten Volker Senftleben.

„Die Findungsphase im Parlament ist vorbei und das ist Anlass genug einmal über die bisherigen Eindrücke, die neue Rolle und Aufgaben zu sprechen“, so Volker Senftleben. Neben Vertretern der Presse wurden daher auch die Vertreter der SPD in den Gemeinden und Rathäuser zu einem Gespräch und zur der Vorstellung desWahlkreisbüros eingeladen.

Viel wichtiger als das Büro war allerdings die Vorstellung der beiden Mitarbeiterinnen Manuela Müller und Daniela Rump. Damit die Tätigkeit als Abgeordneter reibungslos verlaufen kann, koordinieren die beiden die Vorgänge im Alfelder Wahlkreisbüro und Abgeordnetenbüro in Hannover. Ein tolles und engagiertes Team steht so für die kommenden 5 Jahre für alle Menschen im Wahlkreis 23 als Ansprechpartner zur Verfügung.