„Auf ein Wort mit …“ – Cornelia Rundt in Eime

Am 1. August 2017 fand in Eime die Veranstaltung „Auf ein Wort mit Cornelia Rundt“, der Niedersächsischen Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, statt. Mit dabei waren Volker Senftleben, der Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis Alfeld, und der Bundestagsabgeordnete und -kandidat Bernd Westphal. „Ich freue mich, dass ich Cornelia Rundt hier vor Ort begrüßen konnte“, so Volker Senftleben.

 Die Themen des Abends reichten über die Gesundheitspolitik, die Krankenhausversorgung in der Region, Ärzteversorgung im ländlichen Raum, Pflege, Inklusion und Kinderarmut. „Es war ein spannender Abend und ich habe mich gefreut, dass Cornelia Rundt die Fragen der Gäste ausgiebig beantwortete“, betont Volker Senftleben. Das gelte insbesondere für Fragen zur Krankenhausversorgung in der Region mit den beiden Krankenhäusern in Gronau und Alfeld und der damit verbundenen Fragen einer zukünftigen Krankenhausstruktur. „Cornelia Rundt hat deutlich gemacht, dass es eines Gesamtkonzeptes beider Häuser für die Region bedarf“, so Senftleben. Das habe das Land Niedersachsen eingefordert und hierauf warte das Land Niedersachsen. „Wir müssen als Region zusehen, dass wir alle Akteure hierfür an einen Tisch bekommen, so Volker Senftleben in einem Fazit zur Veranstaltung.