Herzlich Willkommen auf meiner neuen Homepage!

________________________________________

Mit diesem Internetauftritt gebe ich Ihnen einen kleinen Einblick in meine Aktivitäten und berichte über meine Arbeit. Gleichzeitig sollten Sie aber nicht zögern, mich zu Veranstaltungen einzuladen. Ich besuche Sie gerne, um Sie aus erster Hand zu informieren und nehme dabei auch im direkten Gespräch Ihre Anliegen auf.

Unsere Region im Wahlkreis 23 hat viele besondere und einzigartige Sehenswürdigkeiten, bietet eine wunderschöne Landschaft und ist Veranstaltungsort für viele unterhaltsame und interessante Aktivitäten. Diese möchte ich gemeinsam mit Ihnen erhalten und weiter ausbauen.

Ich freue mich, Sie im Wahlkreis 23 persönlich zu treffen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sprechen Sie mich also direkt an und berichten Sie mir von Ihren Anliegen und Wünschen für unsere Heimat.

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Volker Senftleben

Olaf Scholz ist der beste Kandidat für das Kanzleramt!

Olaf Scholz bringt alles mit, was ein guter Kanzler braucht - deshalb am 26.09. alle Stimmen für die SPD! #triell

Posted by Stephan Weil on Saturday, September 18, 2021
Näher dran. Für unsere Heimat!

Am Sonntag alle Kreuze bei der SPD machen!

Am 26.9. für den sozialdemokratischen Kanzlerkandidat Olaf Scholz stimmen!

Meldungen

Olaf Lies und Volker Senftleben zu Gast in Godenau

Der Umweltminister Olaf Lies hat sich gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Volker Senftleben einen Überblick über das ehemalige Desdemona-Gelände verschafft. Teilgenommen haben auch der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal, der Landtagsabgeordnete Bernd Lynack, sowie die Mitglieder der Bürgerinitiative „Keine Altlasten im Leinetal“. Die…

Niedersächsischer Umweltminister Olaf Lies zu Gast in Betheln

Der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies war auf Einladung des Landtagsabgeordneten Volker Senftleben in Betheln zu Gast. Der erste Vorsitzende der Paul-Feindt-Stiftung Bernd Galland, Carl-Jürgen Conrad vom Landvolk Hildesheim und der Landwirt Georg Meyer führten die Abgeordneten durch die Bethelner Masch.